„Alexa – ruf bitte einen Klempner an!“

Foto:seewhatmitchsee/123rf.com

txn. Viele Verbraucher nutzen bereits digitale Sprachassistenten wie Alexa. Auch für kleine und mittelständische Unternehmer wird es höchste Zeit, die praktischen Alltagshelfer einzusetzen, um den Kontakt zu Kunden zu verbessern. Möglich wird dies durch digitale Weiterentwicklungen klassischer Verzeichnismedien wie „Das Örtliche“.
Foto:seewhatmitchsee/123rf.com

txn. Die Zukunft stellt viele kleine Handwerksbetriebe vor große Herausforderungen. Denn reine Internetanbieter und internationale Handelsketten nutzen heute digitale Technologien zur Vermarktung ihrer Produkte und Leistungen. Lokale Unternehmen tun sich in diesem Bereich oft wesentlich schwerer. Zeitmangel, fehlendes Know-how und Sorge um die Kosten der Digitalisierung, lassen viele Betriebe zurückschrecken. Gleichzeitig interessieren sich immer mehr Verbraucher für moderne Technologien und sind innovationsfreudig.

Experten sind sich einig, dass lokale Betriebe künftig nur wettbewerbsfähig bleiben, wenn sie in ihrem Geschäftsfeld die Möglichkeiten der Digitalisierung nutzen. Und das ist trotz der Komplexität des Themas meist einfacher, als die meisten Unternehmer glauben – mit dem richtigen Partner. Empfehlenswert sind Spezialisten wie die Deutsche Tele Medien und ihre Partnerverlage, unter deren Dach sich fast einhundert Jahre Erfahrung mit Verzeichnissen wie „Gelbe Seiten“,„Das Telefonbuch“ oder „Das Örtliche“ bündelt. Vielen noch als werbewirksame Printausgabe im Gedächtnis, haben die Verzeichnisse den Schritt in die Zukunft längst gemacht und bieten mit mobiloptimierten Webseiten, Apps oder Location-Based-Services sehr viel digitales Know-how. „Das Telefonbuch“ beispielsweise macht Online-Terminbuchungen möglich, beispielsweise beim Friseur um die Ecke. Und der Alexa-Skill von „Das Örtliche“ stellt  Verzeichnis-Inhalte für den digitalen Sprachassistenten von Amazon zur Verfügung. Dadurch haben auch kleinere Unternehmen die Möglichkeit, von der zunehmenden Verbreitung digitaler Sprachassistenten zu profitieren – und so kann die Aufforderung „Alexa, hol‘ einen Klempner!“ schnell zu neuen Kunden führen.